ARGENTINISCHE STEAK-LOCATION

Willkommen im La Pampa Aachen – Ihrem argentinischen Steakhouse

Das LA PAMPA Aachen Steakhouse bietet seinen Gästen ausschließlich argentinisches Rindfleisch (Aberdeen Angus, Hereford bzw. Kreuzungen daraus) an. Die Tiere ernähren sich nur von saftigen Weidegräsern. Es gibt keine Ställe und kein Kraftfutter.

Das LA PAMPA Qualitätsfleisch ist frisch vakuumverpackt, ist nicht tiefgekühlt und hat während des Schifftransportes genau die Zeit, die es zum Reifen benötigt. So wird es besonders zart, bekommt seinen aromatischen Geschmack und erhält den herzhaften Biss.

Ob Fleisch oder Fisch, bei uns im La Pampa sind Sie richtig.

Für Ihren Besuch im LA PAMPA Aachen Restaurants wünsche wir Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und einen Guten Appetit!

Das LA PAMPA Aachen Team

Lassen Sie sich mit argentinischen Spezialitäten verwöhnen. Genießen Sie das Beste vom Rind, Schwein, Lamm, Geflügel- auf dem Grill zubereitet. Probieren Sie auch die frischen Salate vom Salat-Buffet, kleine Vorspeisen und leckere Zwischengerichte, eine weitere große Spezialität im LA PAMPA Aachen. Runden Sie Ihr Essen mit einem unserer Weine oder einem exotischen Cocktail ab und Sie werden wissen, weshalb der Besuch unseres Steakhauses wie ein Kurzurlaub in der Pampa ist.

Das Restaurant mit moderner-eleganter Einrichtungen im stilvollen Atmosphäre und dem abwechslungsreichen Speisenangebot hat sich einen guten Namen in Aachen und Region gemacht. Lassen Sie sich von der tollen Atmosphäre einfangen und tauchen Sie ein in die Tradition des berühmten LA PAMPA Aachen mit internationalem Niveau. Unser Service und das angenehme Ambiente bieten Ihnen einen charmanten und entspannten Aufenthalt.

Es geht doch nichts über ein saftiges Steak!

Das perfekte Steak!
Es ist gar nicht so einfach, ein Steak auf den Punkt zu braten. Je nach Größe und Dicke und nach gewünschtem Ergebnis (blutig, medium oder durch) variieren die Garzeiten und -temperaturen.

Was ist ein Steak?
Im deutschen Sprachgebrauch bezeichnet man mit „Steak“ eine zum Kurzbraten oder Grillen geeignete Fleischscheibe vom Rind, Steaks von anderen Tierarten werden mit einem entsprechenden Zusatz versehen (Schweinesteak, Thunfischsteak, Kalbssteak etc.) Das Wort Steak kommt aus der altnordischen Bezeichnung „steik“ für braten und auch von der Variation „steikja“, das das Wort für am Spieß braten war.

In der Regel werden Steaks aus mageren Muskelstücken geschnitten. Geeignete Teile des Rinds sind Filet, Hüfte, Hochrippe und Oberschale sowie das Roastbeef oder Zungenstück (so bezeichnet, weil es zungenförmig in die Hochrippe ragt).

Chateaubriand: Das Chateaubriand wird aus dem Filet doppelt dick geschnitten und ist ca. 400 g schwer. Davon werden zwei Personen satt. Entrecote: Diese etwa 200 g schwere Scheibe wird aus dem flachen Roastbeef geschnitten. Filetsteak: Das Filetsteak wird aus dem Mittelstück des Filets geschnitten, es wiegt etwa 180 g. Filet mignon: Dieses Steak stammt aus der Filetspitze und ist daher nur etwa 120 g schwer. Der Hauptgang für eine Person sollte deshalb zwei Scheiben davon enthalten. Rumpsteak: Das Rumpsteak ist 200 bis 250 g schwer und stammt aus dem Roastbeef. Es ist um die 3 Zentimeter dick.

Jetzt Tisch reservieren unter:

Tel.: 0241 / 37 085 oder 0157 / 75921640